Kennst du das auch? Was andere sagen, wie sie dich anreden, entscheidet in Windeseile darüber, wie du dich fühlst. Und ganz oft führt es dazu, dass du Gesagtes persönlich nimmst. Dann fühlst du dich gekränkt, zu Unrecht beschuldigt oder auch ganz klein.

Dabei kannst du dich mit dem richtigen „Mindset“ unangreifbar machen. Neugierig?

Weiterlesen

Jetzt sind wir bei den Bedürfnissen angelangt.  Von diesen sind wir oftmals noch weiter entfernt als von unseren Gefühlen. Darf ich das überhaupt, Bedürfnisse haben? Oder bin ich dann selbstbezogen oder gar egoistisch?

Es geht hierbei nicht um eine vorübergehende Lust und Laune sondern um grundlegende Bedürfnisse, die wir Menschen brauchen, um uns wohl zu fühlen und im Gleichgewicht zu sein.

Weiterlesen

Wie fühle ich mich? Was brauche ich?

Es ist gut, sich diese beiden Fragen immer mal wieder zu stellen.

Vor allem dann, wenn es kritisch wird, wenn sich eine Situation aufschaukelt, wenn ich mich in die Enge getrieben fühle oder es irgendwie nicht passt.

Das ist sooo wichtig: Die eigenen Gefühle wahrzunehmen. Zu erkennen: Was geht da eigentlich gerade in mir vor? Es ist nämlich die Grundlage, dass ich mir klar werde, was ich will und worum es mir geht. Dann weiß ich auch, was ich dem anderen gerne vermitteln möchte. Und kann mich klar und authentisch ausdrücken.

Weiterlesen